Archive for June, 2010

KELE – The Boxer

KELE – The Boxer

T-E-N-D-E-R-O-N-I, T-E-N-D-E-R-O-N-I, T-E-N-D-E-R-O-N-I…
Der Dancefloor-Kracher schlechthin zurzeit. Ein Monster, aus Groove erschaffen, ATZEN-Bumms mit Indie-Gestus vermengt, Hände in the air, korpulierende Gesten inklusive! Dann ein Blick aufs Cover und in das Booklet: D´ANGELO frisch aus dem Gym, gerade mit Rocky gerangelt? „The Boxer“ also, soso… Und KELE? Muss ja wohl zumindest ein Kind von einem G.I. sein, CAPTAIN HOLLYWOOD, ick hör dir trapsen…

The Gaslight Anthem im Winter auf Tour und beim Rolling Stone Weekender!

Kausal – In Dead Cities

Kausal – In Dead Cities

Lange Autobahnfahrten, durchleuchtet vom Morgengrauen. Schier endlose Tunnel mit orange vorbeischnellenden Lichtern. Müde Augenlider, die sich kaum mehr wach halten lassen. Verstreute Kaffeebecher, wo hin man schaut. Die Liebe, eine ferne Erinnerung. Eine Reise, die nicht gewollt ist, aber unabdingbar scheint, die nur ein Ziel kennt: Die tote Stadt…

Sia – We Are Born

Sia – We Are Born

Wer GOSSIP inzwischen nicht mehr mit der Kneifzange anfassen mag (man höre die Parallelen auf „You´ve Changed“), zwischen ELLIE GOULDING und LILY ALLEN („Hurting me now“ klingt wirklich wie von deren letztem Album stibitzt!) noch ein freies Plätzchen hat und generell ein Herz für unaufgeregt-gelungene Pop-Musik mit Indie-Ambitionen hat, der sollte unbedingt einen Abstecher in das Land der wunderbaren SIA machen!

SIDEONEDUMMY RECORDS – Praktikumsplatz zu vergeben